zurück zum
Inhaltsverzeichnis
der Homepage
zurück zum
Inhaltsverzeichnis:
Der SVPS stellt sich vor



Hauptversammlung des Schweizerischen Vereins der Poststempelsammler vom 27. März 2004 in Olten

Der hier aufgeführte Artikel wird in der SBZ 5/6 - 2004 erscheinen.


Am 27. März 2004 fand in Olten die 46. Hauptversammlung des Schweizerischen Vereins der Poststempelsammler statt. Der Verein zählt zur Zeit 270 Mitglieder, von denen 44 anwesend waren. Der Bestand ist also leicht rückläufig. Haupttraktandum war die Wahl des Vorstandes. Sämtliche Amtsinhaber stellten sich für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Somit gab es folgende Wiederwahlen: Walter Rigassi, Rheinfelden (Präsident), Livio Pedrelli, Ittigen (Vizepräsident), Ernst Klingler, Ebnat-Kappel (Kassier), Karl Gebert, Ebnat-Kappel (Rundsendedienst), Hans Bucher, Konolfingen (Neuheitendienst), Peter Schlatter, Basel (Auktionator), Marc Schweingruber, Baden (Protokoll), Peter Klingelfuss, Aarau (Redaktor).

Mit grosser Befriedigung wurde der Kassenbericht verabschiedet. Der SVPS steht finanziell auf total gesunden Füssen.






Bereits Tradition ist die Wahl der schönsten Stempel. Die Anwesenden erkoren die folgenden Stempel zu den schönsten des Jahres 2003: Die Postwerbeflagge "Frauenfeld 1803 - 2003, 200 Jahre Kantonshauptstadt" in der Kategorie M-Stempel sowie den Werbedatumstempel von 4456 Tenniken in der Kategorie K/S-Stempel.

Sind Sie, liebe LeserInnen, mit dieser Entscheidung einverstanden? Auf unserer neuen Homepage www.svps.ch.vu können auch Sie an dieser Wahl teilnehmen. Wir sind sehr neugierig, ob unsere Auslese bestätigt wird, oder ob Sie eine ganz andere Meinung haben. Die erwähnte Website hat auch noch weitere interessante Seiten. Die Rubrik mit Bild- und Textbeiträgen zum grossen Thema Poststempel, Sonderstempel, Maschinenstempel, Freistempel, etc. wird laufend erweitert. Ein Newsletter orientiert interessierte SammlerInnen in unregelmässigen Abständen über Wissenswertes und Neues zum Thema Schweizer Poststempel. Auch Probenummern unserer Vereinspublikation "der poststempelsammler" sowie Unterlagen über den Schweizerischen Verein der Poststempelsammler können online oder unter der Adresse Peter Klingelfuss, Weinbergstrasse 16, 5000 Aarau, angefordert werden.


















Der Nachmittag war der vereinsinternen Auktion gewidmet. Viele der interessanten Lose wurden von den im Saal anwesenden Mitgliedern oder von schriftlichen Bietern ersteigert. Manch einer hat an diesem Nachmittag wieder einmal schöne und preiswerte Stücke zur Ergänzung seiner Sammlung nach Hause getragen.
















zurück zum
Inhaltsverzeichnis
der Homepage
zurück zum
Inhaltsverzeichnis:
Der SVPS stellt sich vor