zurück zum
Inhaltsverzeichnis
der Homepage
zurück zum
Inhaltsverzeichnis:
Der SVPS stellt sich vor


Hauptversammlung 2012 des Schweizerischen Vereins der Poststempelsammler

Der Bericht von Walter Fritschi ist auch in der SBZ erschienen.




Präsident Walter Rigassi konnte am 31. März 2012 in Olten 48 Mitglieder aus allen Teilen der Schweiz zur diesjährigen Hauptversammlung des SVPS begrüssen.




Die traktandierten statutarischen Geschäfte wurden in gewohnt speditiver Weise behandelt. Dabei durften die Versammlungsteilnehmer zur Kenntnis nehmen, dass sich der Vereinsbestand im vergangenen Jahr wegen elf Austritten, - wovon acht Todesfälle - und acht Neueintritten von 295 Mitgliedern auf 292 Vereinsangehörige nur wenig verändert hatte.


Ins Zentrum des Interesses rückten die turnusgemäss stattfindenden vereinsinternen Wahlen. Alle Mitglieder des Vorstandes standen für eine Wiederwahl zu einer weiteren zweijährigen Amtsperiode zur Verfügung, sodass Walter Rigassi als Präsident und Ernst Klingler als Kassier je einzeln, sowie Hans Bucher, Karl Gebert, Peter Klingelfuss, Livio Pedrelli, Christoph Plüss, Peter Schlatter und Walter Fritschi in globo mit grossem Mehr und Akklamation in ihren Ämtern bestätigt worden sind. Die Wahlen zur Vervollständigung des Gremiums der Revisoren ergaben eine Bestätigung von Hans Hochuli als 1. Revisor, die Wahl von Roman Meyenberger als 2. Revisor und die Neuwahl von Heinz Bürki als Ersatzrevisor je für eine zweijährige Amtsperiode.




Nachdem im vergangen Jahr das Jubiläum 100 Jahre Maschinenstempel in der Schweiz mit verschiedenen Aktivitäten unseres Vereins, darunter mit einer Sonderausstellung anlässlich der multilateralen Ausstellung Rätia 2011 in Chur, begangen werden konnte, steht bei den Poststempelsammlern auch das Jahr 2012 im Zeichen eines Jubiläums. Im Jahr 1937 -also vor 75 Jahren - nahm erstmals ein Automobilpostbüro seinen Betrieb in der Schweiz auf. Zu diesem Anlass hat unser Vereinsmitglied Giovanni Balimann ein rund 600 Seiten umfassendes Werk verfasst, welches seit kurzer Zeit die Publikationen im philatelistischen Sektor bereichert. Dieses Buch enthält eine umfassende Darstellung des gesamten Spektrums im Automobilpostbürowesen der Schweiz. Sehr viele Abbildungen in höchster Qualität lassen diese Publikation zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk werden, welches über alle Bereiche im Zusammenhang mit den bei vielen Sammlern beliebten Automobilpostbüros erschöpfend Auskunft gibt.




Nach knapp einer Stunde konnten sich die Teilnehmer an der Hauptversammlung der Besichtigung der rund 300 Auktionslose zuwenden, welche am Nachmittag in der vereinsinternen Auktion zum Ausruf kamen. Unter der bewährten Leitung von Auktionator Peter Schlatter fand eine grosse Zahl der angebotenen Lose - mit teilweise interessanten Preisentwicklungen - neue Besitzer.




Bereits heute freuen sich die Mitglieder unseres Vereins auf die nächste Zusammenkunft, welche am Samstag, 20. Oktober 2012 in Olten stattfinden wird. Alle Neuigkeiten über Poststempel und vieles was im Zusammenhang mit unserem Verein steht, kann jederzeit auf unserer Homepage im Internet unter www.svps-ascep.ch eingesehen werden. Wir freuen uns über jeden Kontakt und beantworten gerne alle Fragen über unsern Verein oder zu unseren Sammelgebieten.


zurück zum
Inhaltsverzeichnis
der Homepage
zurück zum
Inhaltsverzeichnis:
Der SVPS stellt sich vor