zurück zum
Inhaltsverzeichnis
der Homepage
zurück zum
Inhaltsverzeichnis:
Der SVPS stellt sich vor



Herbstversammlung 2013




Am 19. Oktober 2013 fand die traditionelle Herbstversammlung des Schweizerischen Vereins der Poststempelsammler statt. Vierzig Vereinsmitglieder versammelten sich wie gewohnt am Tagungsort Olten. Dazu gesellte sich ein Gast: Hansjörg Spillmann, vor seiner Auswanderung nach Thailand aktives Mitglied des SVPS, war ferienhalber wieder einmal in der Schweiz und stattete seinen alten Freunden einen Besuch ab.






Nach dem erfreulich kurz gehaltenen offiziellen Teil hatten die Teilnehmer genügend Zeit für persönliche Kontakte, Erfahrungsaustausch, Besichtigung der Auktionslose, sowie privaten Verkauf von Stempelbelegen. Manch einer konnte so seine Sammlung schon vor der nachmittäglichen Auktion mit lange gesuchten Briefen und Karten ergänzen.




Während des guten Mittagessens im Aarhof wurde eifrig weiter diskutiert. Alte Kontakte wurden gepflegt, neue eingefädelt. Viele hätten gerne noch weiter diskutiert als der Präsident zum Aufbruch mahnte; denn die Auktion sollte pünktlich um 13.30 Uhr beginnen.






Anlässlich der nachmittäglichen Auktion gab es eine für unseren Verein bahnbrechende Neuerung. Der neue Kassier hat ein Computerprogramm entwickeln lassen, mit dem erstmals die Gebote erfasst und die Abrechnungen für die einzelnen Bieter erstellt wurden. Sicherheitshalber wurde aber das alte, handschriftliche Kontrollsystem ebenfalls noch einmal angewendet. Doch das Computerprogramm funktionierte nach kurzen anfänglichen Druckerproblemen bei der Abrechnung einwandfrei.






Eine gelungene Herbstversammlung war um 15.30 Uhr offiziell zu Ende. Viele Teilnehmer begaben sich aber nicht sofort auf den Heimweg sondern diskutierten eifrig weiter über die vielen interessanten Themen des Stempelsammlens. Es gibt keine genauen Angaben darüber, wann die letzten den Heimweg angetreten haben.




Sind auch Sie am Schweizer Verein der Poststempelsammler interessiert? Möchten Sie mehr über das Stempelsammeln wissen? Auf unserer Homepage www.svps-ascep.ch erfahren Sie mehr. Dort kann auch jeder interessierte Sammler die jeweils aktuellste Version der "Poststellenchronik" gratis herunterladen. Schriftliche Anfragen sind an unseren Präsidenten zu richten: Walter Rigassi, Marktgasse 10b, 4310 Rheinfelden, info@svps-ascep.ch
Peter Klingelfuss








zurück zum
Inhaltsverzeichnis
der Homepage
zurück zum
Inhaltsverzeichnis:
Der SVPS stellt sich vor